INLINE-IN-COLONIA

News bzgl. INLINE IN COLONIA

Frohe Ostern – Wertvolle DM-Bronze, sportliche Fairness, und kein "Skandal"

DM Paderborn 2: Bronze f. Claudia Maria - Foto:Westfalen-BlattDM Paderborn 2: Bronze f. Claudia Maria - Foto:Westfalen-BlattDas haben die Kontrolleure der Nationalen Anti-Doping-Agentur auch noch nicht erlebt. Nach der Deutschen Meisterschaft im Inline-Halbmarathon am Ostersamstag 2017 in Paderborn wäre Claudia Maria Henneken (SSC Köln) als Drittplatzierte eigentlich ein Fall für die obligatorische Doping-Kontrolle gewesen. Doch die Kontrolleure hatten keine Chance, ihre Arbeit aufzunehmen. Maria lief ihnen weg.

Verweigerung einer Kontrolle? Ein Doping-Skandal? Keineswegs! Maria hatte gute sportliche Gründe. Nur zwölf Minuten nach 21 erfolgreich mit durchschnittlich 30 km/h absolvierten Inline-Kilometern auf schwieriger, nasser Straße und dem Gewinn der DM-Bronzemedaille im Speedskaten machte sich die 31jährige Kölnerin nochmals auf den Weg – jetzt 21 km zu Fuß. Inline-Rennanzug und Skates aus, Lauftrikot und -schuhe an; und schon war Maria wieder weg. Ihr auf Schritt und Tritt bis zur Abgabe der Dopingprobe zu folgen, wie es das Kontrollverfahren vorschreibt, wäre den Kontrolleuren wahrscheinlich zu mühsam geworden. Denn Claudia Maria Henneken gab auch „zu Fuß“ ganz schön Gas: Nach einer Stunde und 29,21 Sekunden kam sie beim Paderborner Osterlauf-Event zum zweiten Mal ins Ziel, vor ihr lediglich vier Kenianerinnen und drei Deutsche. Von den Doping-Kontrolleuren war nicht mehr zu sehen.

10 Treppchenplätze für 16 Starter des SSC Köln in Datteln

Datteln 2017: Die Zukunft des SSC KölnDatteln 2017: Die Zukunft des SSC KölnDer Start in die YoungStarCup-Saison 2017 weckt beim SSC Köln große Hoffnungen. Nach dem „Heimspiel“ bei INSIDE COLONIA Anfang März fuhren 16 jugendliche Mitglieder des SSC Köln – so viele wie noch nie – zum zweiten Saisonrennen nach Datteln, unter ihnen auch zahlreiche Renn-Neulinge. In allen Schüler-Klassen sowie bei den Special Olympics waren wir vertreten – eine Demonstration unseres Engagements in die Nachwuchsarbeit und ein Beleg unserer breit aufgestellten Vereinsstruktur.
Eine ob der großen Beteiligung stolze Jugendwartin Ines Kieser fasste die Rennverläufe zusammen:

6. INSIDE COLONIA - alle Ergebnisse und Fotos

6. INSIDE COLONIA6. INSIDE COLONIAAuch die 6. Ausgabe von INSIDE COLONIA war wieder eine faszierende Veranstaltung, zu der 117 Sportlerinnen und Sportler gemeldet hatten. Jüngste Teilnehmerin war die zweieinhalbjährige Emilia Marie Broermann, die erst zu ihrem Zwei-Runden-Lauf ihren Schnuller ablegte. Faszinierend waren die Rennen der jungen "Wilden" aus der Alterklasse Schülerinnen und Schüler A. Ihren Spaß hatten die "alten" Herren der AK 50/60. Und mit Riesenapplaus wurde der 14jährige, von Geburt an blinde Felix gefeiert, nachdem er von Josef Riefert akustisch gelenkt drei Runden alleine geskatet war.

Neue Inline-Skating-Kurse und die Termine

Inline-Skaten ist weiterhin in! Deshalb bietet der Inline-Skating-Verein SSC Köln zahlreiche Trainingsmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Der nächste Kurs für Einsteiger / Anfänger beginnt am 20. Februar. Dieser Kurs findet statt in der Sporthalle Escher Str. 217 in 50739 Köln-Bilderstöckchen (Joseph-DuMont-Berufskollegs). Die Kurstermine sind immer montags von 16.00 bis 17.00 Uhr: 20. Febr. - kein Kurs an Rosenmontag - 06. März, 13. März und 20. März.

In den Osterferien richtet der SSC Köln viertägige Workshops (90 Minuten kompaktes Training pro Tag) in der Traglufthalle im Toni-Steingass-Park zwischen Niehler Str. und Niehler Kirchweg aus. Die Termine:
10. bis 13. April (Karwoche) - 13 bis 14.30 Uhr und 14.30 bis 16 Uhr

Tolle neue Trainingsmöglichkeiten für Kinder/Jugendliche

Große Freude beim Speed Skating Club Köln - denn nie war das Interesse am Inline-Skaten bei Kindern und Jugendlichen größer. Im Jahre 2016 verzeichneten wir alleine 33 Neuanmeldungen in unserer Jugendabteilung.
So toll das große Interesse an unserem Sport ist - es bringt aber auch Probleme mit, vor allem jetzt in den Wintermonaten. Die Sportverwaltung in dem für unseren Verein zuständigen Stadtbezirk Köln 5 (Nippes) hat jedoch schnell reagiert und unterstützt uns mit der Erweiterung unserer Hallenzeiten. Reagiert haben auch sofort unsere Jugendwartin Ines Kieser und unsere Sportwartin Claudia Maria Henneken, indem sie vor allem für das Kinder- und Jugendtraining ein neues Konzept entwickelt haben:

Ein gutes Jahr – mit und ohne Rollen

KStA-WorkshopberichtKStA-WorkshopberichtMit der Bilanz des Jahres 2016 kann der Speed Skating Club Köln sehr zufrieden sein. Üblich ist, dass beim Aufstellen solcher Bilanzen zunächst immer etwaige Medaillengewinne aufgelistet werden. Wir aber meinen, es sei viel wichtiger nachzuweisen, dass Inline-Skaten vor allem bei Kindern und Jugendlichen weiterhin sehr populär ist. KStA-Bericht 2KStA-Bericht 2Das ist die Zukunft! Immerhin nahmen mehr als 90 Kinder und Jugendliche teil an den vom SSC Köln angebotenen Inline-Skating-Workshops in den Oster- und Sommerferien, beim Kölner Kindersportfest sowie am Sport-Aktionstag „Sport vor Ort“. Das Interesse am Inline-Skating ist ungebrochen. Uns fehlt nur noch die Sportart spezifische Sportstätte. Wir bemühen uns drum. Insgesamt meldeten sich bis Mitte Oktober 24 neue Mitglieder im SSC Köln an.

SSC Köln präsent beim Straßenfest Neusser Straße

Am kommenden Sonntag, 25. September, findet in Köln auf der Neusser Straße in Nippes ein Straßenfest statt. Hier können sich auch die Vereine des Stadtbezirks Köln 5 (Nippes) präsentieren. Wir wollen die Gelegenheit nutzen, auf die ersehnte Inline-Skatingbahn hin zu weisen.

Der SSC Köln präsentiert sich mit seinem Pavillon, den wir auch bei Rennveranstaltungen nutzen. Am Pavillon hängt dann unser neues Vereins-Banner. Mitglieder verteilen neue Flyer, mit denen wir auf die sportlichen Angebote des SSC Köln aufmerksam machen.

neues Bannerneues Banner

Bau einer Inline-Skating-Bahn - Jeder kann helfen!

<br/>

Der Speed Skating Club Köln bemüht sich um den Bau einer Inline-Skating-Bahn in Köln. Ihr könnt dem SSC Köln helfen, ohne dass Ihr in Eure eigene Tasche greift!!!

Startet Eure Online-Einkäufe von Waren oder Dienstleistungen über das Portal BILDUNGSSPENDER.DE
www.bildungsspender.de/ssc-koeln

Noch bester: Ihr lasst Euch durch Shop-Alarm automatisch erinnern, wenn ihr online etwas einkauft.
www.bildungsspender.de/ssc-koeln/shop-alarm

03. September 1998 - Happy Birthday SSC Köln

Vereingründer mit Weitblick: Vereingründer mit WeitblickVereingründer mit Weitblick: Vereingründer mit WeitblickJetzt ist der Speed Skating Club Köln volljährig. Am 03. September 1998 wurde der Verein, damals noch unter dem Namen Speed-Skating-Club Kölner Roll-Möpse 1998 , von Peter Broich, Hanspeter Detmer, Emil Fenske, Ulrich Hanke (gehören dem Verein weiterhin an), sowie Andrea Gelhausen, Peter Misseler und Eckhard Wolf gegründet. Weil die im Gründungsnamen versteckte Persiflage im Verlauf der Zeit allerdings nicht mehr verstanden wurde, beschloss die Mitgliederversammlung am 22. Febr. 2013 einstimmig die Umbenennung in Speed Skating Club Köln 1998 e.V. An seinem 18. Geburtstag hat der Verein 137 Mitglieder. 89 Mitglieder sind jünger als 16 Jahre. Deshalb zweifeln wir nicht an der Zukunft unseres Sports. Übrigens sind 69 Mitglieder weiblich und 68 männlich.

Sommer + Sonne + Spaß = Inline Skaten

Jugendwartin bei der Arbeit: Jugendwartin bei der ArbeitJugendwartin bei der Arbeit: Jugendwartin bei der ArbeitFerien – faulenzen? Viele jugendliche Mitglieder des Speed Skating Club Köln nutzten ihre Freiheiten abseits des Schulstress, sich mit Spaß beim Sport zu erholen. Unsere Jugendwartin Ines Kieser hat die Freizeitgestaltung unserer jungen Inline-Skater in den zurückliegenden Ferien-Wochen einmal zusammen gefasst.

Inhalt abgleichen