1.Frankfurt City Loop

Am 1.Mai fand der erste City Loop in Frankfurt statt. Aus der Skate Challenge, die zwei Jahre lang in die Veranstaltung „Rund um den Henninger Turm“ eingebunden war, wurde nun im Rahmen des Radrennens die 42km Distanz für Skater integriert.

Ein Marathon wie er anspruchsvoller kaum sein kann. Auf den ersten zehn Kilometern sicherlich eine der schnellsten Pisten Deutschlands. Auf den nächsten zehn ein ganz normaler Stadtparcours, der ziemlich genau bei der Halbmarathondistanz mit der steilsten Bergwertung der gesamten GBC auf dem Riedberg endet. Ab dann besteht die zweite Marathonhälfte nur noch aus Berg- und Talfahrten.

Trotz anfänglicher Sichtbehinderung durch zähen Nebel hieß es für die vier Herren des Speedteams Köln: Richard Bender, Thommy Ladener, Peter Michael und Alex Schirmer in diesem extrem anspruchsvollen Rennen mit vielen Abfahrten, die oft in unübersichtlichen Kurven endeten, Vollgas.

Bis auf Alex Schirmer, der leider bei KM 35 stürzte und bei 1:20h verletzt über die Ziellinie fuhr, konnten die Herren geschlossen mit fantastischen 1:17h finishen!

In der GBC Gesamtwertung belegte Richard Bender Platz 46, Thommy Ladener Platz 48, Peter Michael Platz 49 und Alex Schirmer Platz 54.

Die beiden Damen, Andrea Wichterich und Ingrid Laufenberg, die sich deutlich schwerer mit dem unruhigen Streckenverlauf taten, finishten bei 1:40h und 1:41h.
Immerhin reichte es in der AK 40 noch für die Plätze 8 und 9 von insgesamt 30.

Ein paar Körner sollten ja schließlich auch noch für das am nächsten Tag stattfindende Einzelzeitfahren im Aggertal übrig bleiben.