Befragung: Zukunft des Sports in Köln

Alle, die an der Entwicklung des Sports in Köln interessiert sind, sind gefragt!
Die Stadt Köln will auf verschiedenen Ebenen den Sport fördern:
- auf dem Sektor des Breitensport
- die freie sportliche Entwicklung von Kindern, Jugendlichen, Heran-wachsender - auch auf ganz neuen Bewegungs-Sport-Feldern
- die Vielfalt des Wettbewerbssports von der Basis bis zur Top-Leistung
- den nicht an Organisationen (Vereine; kommerzielle Studios) gebundenen Sport

Ein Expertenteam versucht, einen Masterplan Sport für die Stadt Köln aufzustellen.

Alle Kölnerinnen und Kölner sowie Mitglieder Kölner Vereine werden gebeten, ihre Meinung zum Sport in Köln sowie ihre Wünsche nach Veränderungen und Verbesserungen kund zu tun.

Der Vorstand des SSC Köln hat an Vorgesprächen teilgenommen und findet das Projekt hoch spannend! Wir begrüßen dieses Projekt und würden uns freuen, wenn sich viele Menschen in Köln an der Befragung beteiligten:

Der Link zur Bürger-Befragung lautet
www.stadt-koeln.de/sportentwicklungsplan

Der SSC Köln wird im nächsten Jahr in Köln eine Inline-Skatingbahn bauen. Auf Beschluss des Rates der Stadt Köln hat das Sportamt der Stadt Köln dem SSC Köln einen langjährigen Mietvertrag für eine Fläche in der Bezirkssportanlage Scheibenstraße (gegenüber der Galopprennbahn) vorgelegt, auf der die Speedskatingbahn gebaut werden sollen.
Wenn Sie dem SSC Köln beim Bau der Inline-Skatingbahn finanziell helfen wollen, dann tätigen Sie doch Ihre Online-Einkäufe über den Bildungsspener. Das kostet Sie keinen Cent mehr, hilft uns jedoch enorm.

<br/>

<br/>