Deutsche Meisterschaft Marathondistanz 2010 in Wedel

Sensationeller Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften für Claudia Maria Henneken, nach dem 3. Platz bei der DM im Doppelmarathon, konnte sie den Erfolg an diesem Wochenende über die Marathondistanz wiederholen.
Bei schwierigen äußeren Bedingungen fiel der Startschuss für die Hauptklasse um 9 Uhr.
Durch ständige Tempoverschärfungen reduzierte sich die Spitze bereits frühzeitig auf 7 Skaterinnen. Die wiederholten Attacken vom Experts Race Team konnte sie jedoch erfolgreich kontern, so dass die Entscheidung um den Deutschen Meistertitel erst im Schlusssprint fiel. Katja Ullbrich zog den Schlusssprint an, Claudia Maria konnte ihr zwar folgen, die Zielgrade erwies sich dann jedoch gefühlt deutlich länger als 500m und so wurde sie kurz vor dem Ziel noch von Sabrina Rossow gestellt. Mit Platz drei hat sie jedoch erneut die Zugehörigkeit zur Deutschen Spitze unter Beweis gestellt.

In der Alterklasse 30 bei den Männern verpasste Christoph Röhr eine Medaille nur um 57 Hundertstelsekunden. Oliver Balgheim wurde 15.
Julia Wies wurde bei den Damen in der AK 30 fünfte.

Die Altersklasse 40 der Herren erwies sich als die teilnehmerstärkste Gruppe.
Jens Kaiser attackierte mehrfach wurde jedoch immer wieder vom Feld gestellt. Im Schlusssprint reichte es dann nur noch für Platz 10. Frank Beckers wurde 13. gefolgt von Thomas Ladener auf Platz 14. Peter Michael wurde 21.

In der Altersklasse 50 erreichte Jens Kaehne den 18. und Ado Efferts den 23. Platz.

Die letzten Deutschen Meistertitel im Jahr 2010 werden am 12. September in Gera über die Halbmarathondistanz vergeben und im Teamzeitfahren in Jüterbog am 18. September.

Die Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft im Marathon im Überblick:

Hauptklasse weiblich:

  1. ULBRICH Katja TS Bayreuth Experts Race Team 1:20:08,07
  2. ROSSOW Sabrina TSSC Erfurt e. V. Experts 1:20:09,77
  3. HENNEKEN Claudia Maria SSC Kölner-Roll-Möpse 98 e.V. Speed Team Köln 1:20:11,07

AK 30 weiblich:

  1. KOHLS Simone 1980 AK 30 Gettorfer TV v. 1889 e.V. (K2- Team) 1:22:40,54
  2. RÖHR Silke VfR Büttgen 1912 e.V. Speedskater (der-rolleshop.de) 1:22:40,68
  3. HINGST Ulla Tri-Sport-Lübeck e.V. (SKATE-TEAM-LUEB) 1:22:40,83

    5. WIES Julia SSC Kölner-Roll-Möpse 98 e.V. (Speed Team Köln) 1:27:32,25

Hauptklasse männlich:

  1. DÖRING Albrecht SCC XSPEED TEAM BERLIN (Stadler-X-Tech-Racing) 1:08:53,59
  2. RUMPUS Stefan Skisport Franken Heilbronn (Speedlager.de) 1:08:55,91
  3. HECHT Tobias Blau-Weiss Gera (Speedlager.de) 1:09:05,22

AK 30 männlich:

  1. BUSSMANN Frank BSG Justitia e.V. (Stadler-X-Tech-Racing) 1:12:16,84
  2. HAGEMANN Sascha SCC XSPEED TEAM BERLIN (TONI CARBONI Racing) 1:12:16,84
  3. HICKL Reinhard DAV Donauwörth e.V. (Speedteam-Schwaben) 1:12:17,75
  4. RÖHR Christoph SSC Kölner-Roll-Möpse 98 e.V. (Speed Team Köln) 1:12:18,32
    ...
    15. BALGHEIM Oliver SSC Kölner-Roll-Möpse 98 e.V. (Speed Team Köln) 1:25:16,48

AK 40 männlich:

  1. WECKE Jörg Tri-Sport-Lübeck e.V. 1:16:33,61
  2. HUPE Dirk SFC Rheinstetten (Powerslide) 1:16:34,15
  3. KRAUS Christian ISC Regensburg (speedteam isc) 1:16:34,74
    ...
    10. KAISER Jens SSC Kölner-Roll-Möpse 98 e.V. (Speedteam Köln) 1:16:40,32
    13. BECKERS Frank SSC Kölner-Roll-Möpse 98 e.V. (Speed Team Köln) 1:16:45,00
    14. LADENER Thomas SSC Kölner-Roll-Möpse 98 e.V. (Speed Team Köln) 1:18:37,59
    21. MICHAEL Peter SSC Kölner-Roll-Möpse 98 e.V. (Speed Team Köln) 1:20:04,75

AK 50 männlich:

  1. GORSCHBOTH Diemo Blau-Weiss Gera (Speedteam Nürnberg) 1:18:56,62
  2. AMELN Robert Tri-Sport-Lübeck e.V. (Skate-Team-Luebeck) 1:19:01,40
  3. WITTKE Marius RSC Kirrlach 1:19:01,44
    ...
    18. KAEHNE Jens SSC Kölner-Roll-Möpse 98 e.V. 1:27:38,42
    23. EFFERTZ Waldemar Ado SSC Kölner-Roll-Möpse 98 e.V. 1:32:00,44