Deutschland wird 2023 in Berlin Gastgeber der Special Olympics World Games

World Games: Unser SSC Köln Goldgirl Daniela Leal (2.v.r)World Games: Unser SSC Köln Goldgirl Daniela Leal (2.v.r)Der Speed Skating Club Köln gratuliert herzlichst! In fünf Jahren werden die Special Olympics World Games 2023 in Berlin stattfinden. Das Präsidium von Special Olympics International (SOI) hat die Ausrichtung der größten Sportveranstaltungen der Welt für Menschen mit geistiger Behinderung an den nationalen Verband Special Olympics Deutschland (SOD) vergeben. Die Special Olympics World Games sollen inspirierend und fördernd wirken für das Ziel einer Welt der vollständigen Inklusion. Inline-Speedskating gehört mit Individualrennen auf den Distanzen von 100 bis 1000 Meter sowie Staffelrennen zu den 25 Programmsportarten der Special Olympics World Games.

World GamesWorld Games2023 werden voraussichtlich rund 7.000 Athletinnen, Athleten und Unified Partner aus 170 Nationen an den World Games teilnehmen. Sie werden von mehr als 3.000 Betreuenden sowie 12.000 Familienmitgliedern begleitet.
„Der Deutsche Olympische Sportbund hat die Bewerbung für diese faszinierende Sportveranstaltung von Beginn an voll unterstützt“, so DOSB-Präsident Alfons Hörmann. „Bei den Special Olympics Weltspielen werden wir neun Tage lang fesselnde und inspirierende Wettbewerbe verfolgen können - tausende Athletinnen und Athleten werden die Möglichkeit haben, ihr Können im Sport zu zeigen. Die Weltspiele bieten aber auch die große Chance für Sportdeutschland, inklusives Sporttreiben voranzubringen und schon im Zuge der Vorbereitungen zur Normalität werden zu lassen. Insofern ist die Entscheidung für die Weltspiele in Berlin nicht nur eine gute Nachricht für unseren Mitgliedsverband Special Olympics Deutschland, sondern für ganz Sportdeutschland. Wir freuen uns!“ Der Speed Skating Club Köln ist über seinen Fachverband nicht nur Mitglied im DOSB, sondern zusätzlich auch als Verein Mitglied bei Special Olympics Deutschland.

World GamesWorld Games Wir sind stolz auf unser Mitglied Daniela Leal. Daniela gewann 2015 bei den Special Olympics World Games in Los Angeles zwei Goldmedaillen im 1000 Meter Rennen sowie in der Staffel und außerdem noch Bronze im 500 Meter Sprint gewann. World GamesWorld GamesKölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker ehrte Daniela mit der Überreichung der Großen Sportmedaille der Stadt Köln. Daniela verfügt über eine Rennlizenz des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbands und ist ohne Einschränkung in unseren Trainingsbetrieb integriert. Als von Special Olympics Deutschland ausgebildete Assistenz-Trainerin hilft sie regelmäßig in unserem Vereins-Jugendtraining. Ihre Trainerin Claudia Maria Henneken, zugleich Sportwartin im SSC Köln, hat schon 2014 eine Trainer-Fortbildung rund um den Behinderten-/Inklusionssport mit Schwerpunkt geistige Behinderung mitgemacht.

Der SSC Köln will so schnell wie möglich in Köln eine Inline-Skatingbahn bauen. Wenn Sie dem SSC Köln beim Bau der Inline-Skatingbahn finanziell helfen wollen, dann tätigen Sie doch Ihre Online-Einkäufe über den Bildungsspender. Das kostet Sie keinen Cent mehr, hilft uns jedoch enorm.

<br/>