Die 10 km von Dürwiß

Ein kleines Dorf in der Nähe von Eschweiler, in dem die Menschen während der Rennen bei Kaffee und Kuchen oder Gegrilltem im Vorgarten sitzen und die Sportler anfeuern, ein kurvenreicher Kurs durch den "Ortskern" sowie strahlender Sonnenschein ... das sind die Zutaten für ein schönes Rennen : die 10 km von Dürwiß.

Am 01.08. machten sich also einige Mitglieder der Kölner Roll-Möpse dorthin auf, um nach sportlichem Ruhm zu streben !

Nach einigen Aufwärmrunden ging es um 18 Uhr an den Start des fünfmal zu durchfahrenden 2 km-Kurses. Es bildete sich anfänglich eine fünfköpfige Spitzengruppe, die jedoch nach knapp zwei Runden bereits zu einem Trio, bestehend aus Robert Vossebürger vom SSK Kerpen sowie den Roll-Möpsen Thommy Ladener und Olli Balgheim, zusammen schrumpfte.

Der Vorsprung vor den nachfolgenden Sportlern wurde stetig ausgebaut, und so wurden die verbleibenden drei Runden in dem Wissen absolviert, dass der Sieg nur unter diesen Sportlern ausgetragen werden würde. Je mehr es auf das Rennende zuging, kristallisierte sich zudem immer mehr eine Entscheidung im Zielsprint heraus, und so war es dann auch : eine Attacke von Olli ca. 300 vor dem Ziel wurde gekontert, im Schlußspurt konnte sich Robert Vossebürger auch gegen Thommy durchsetzen und somit seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Herzlichen Glückwunsch !

Ebenfalls im Trikot der Kölner Roll-Möpse an den Start ging Waldemar Effertz, der das Rennen auf dem 22. Platz beendete.

Nach einigen erfrischenden Elektrolytgetränken sowie der Siegerehrung mit Thommy und Olli auf dem Treppchen machte man sich später zufrieden auf den Heimweg und freut sich auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt : die vielen Kurven von Dürwiß ...

Alle Ergebnisse gibt es unter http://www3.your-sports.com/details/results.php?lang=de&page=6&eventid=1...