DM Doppelmarathon im Windland

Am 19.Juli 2009 fand in Prezelle die DM im Doppelmarathon statt. Unter den insgesamt 480 Startern gingen auch 9 Rollmöpse auf die 84,39 km lange Strecke. Als erstes rollten die Herren auf den 22,7 km langen Rundkurs durchs Wendland, welches auch als "Windland" hätte bezeichnet werden können.

Nach 2:26:54,35 Std. erreichte Markus Pape vom LC Solbad Ravensberg als erster vor Patrick Täubrecht und Lukas Wannagat das Ziel.
Richard Bender erreichte mit 2:31:05,35 Std. einen tollen 33. Platz (16. AK), gefolgt von Peter Michael auf Platz 34 (17. AK).

6 min nach dem Start der Herren fiel dann auch der Startschuss für das Damenfeld. Hier gingen alle Altersklassen gemeinsam ins Rennen.

Auf meiner ersten DM und mit dem Wissen noch nie länger als 45km auf Skates gestanden zu haben, war mein Ziel die 84,39 km durchzuhalten und anzukommen.

Nach dem Start konnte ich mich überraschender weise an die Spitzengruppe hängen und dort auch bis 5km vorm Ziel dranbleiben. Dann verließen mich meine Kräfte und ich musste die 10 köpfige Spitzenruppe davonrollen lassen und die letzten 5km alleine gegen den Wind kämpfen. Irene Raab (DAV Neu Ulm) siegte bei den Damen nach 2:38:54,85 Std. vor Sabrina Rossow (TSSC Erfurt e. V.) und Gabriele Breunig (DAV Neu Ulm).
Nach 2:42:09,70 Std. rollte auch ich als 11. des Damenfeldes (4. AK) über die Zielline.

Hier die Ergebnisse der Kölner:

Richard Bender M40 2:31:05,35 33
Peter Michael M40 2:31:05,75 34
Frank Beckers M40 2:31:09,20 40
Thomas Ladener M40 2:31:48,80 41
Frank Städele MHK 2:34:01,30 42
Oliver Balgheim M30 2:34:06,00 47
Christoph Röhr M30 2:34:29,45 53
Claudia Maria Henneken WHK 2:42:09,70 11
Hendrik Schürmann M40 2:47:32,70 83