German Blade Challenge 2008 entschieden

Franziska Neuling und Ferre Spruyt gewinnen

clock.jpgHeute fiel im Rahmen des ZDF Inline Days in Mainz die Entscheidung in Deutschlands höchster Speedskating-Serie, der German Blade Challenge Mit Franziska Neuling (GER) vom Team Powerslide Phuzion International und Ferre Spruyt (BEL) vom Orana Race Team setzten sich die Favoriten durch.

Neuling reichte dabei ein fünfter Platz im abschließenden 20 km-Speedrace rund um den ZDF Fernsehgarten. Den Sieg in diesem Rennen holte sich im Zielsprint mit Millimetervorsprung die frisch gekürte Vizeweltmeisterin im Marathon, Sabine Berg, vor der Kolumbianerin Cecilia Baena (Bont Wheels). Der dritte Platz ging an Katharina Rumpus.

Auch bei den Herren entschied das Zielfoto nach 20 km. Der neue GBC-Gesamtsieger musste sich ganz knapp seinem Teamkollegen Bart Swings (BEL) geschlagen geben. Der dritte Podiumsplatz ging an Felix Rijhnen (GER) vom Team Powerslide Phuzion International.

Damit ging nach 14 Rennen von April bis September die Serie in ihrer achten Saison mit einem spannenden Rennen zu Ende.