Der SSC Köln beim STRASSENLAND-Festival

StraßenlandStraßenlandDie Kölner erobern das Straßenland! Am Sonntag, dem 23. Juni 2019, wird die vor dem Opernhaus und somit mitten durch Köln führende Nord-Süd-Fahrt zur verkehrsfreien Erlebnis-, Ausstellungs- und Interaktionsplattform für zukunftsgerichtete Mobilitätskonzepte, urbane Kreativität und nachhaltiges Zusammenleben. Auf einer der meistbefahrenen Straßen Kölns soll die Vielfalt unseres Alltags, aber auch die Komplexität des Miteinanders für einen Tag lang anders sichtbar gemacht werden.

Willkommen zu STRASSENLAND! Der Inline-Skating-Verein SSC Köln ist dabei und präsentiert sich. Das Zeit des SSC Köln wird im Bereich "Urban City Ost" stehen. Die sogenannte Nord-Süd-Fahrt heißt in diesem Bereich offiziell "Tunisstraße".
Wir werden wohl zwischen Minoritenstraße (auf der Ecke ist das KÖLNER KOCHHAUS) und der Straße "An der Rechtsschule" (Galerie Boisserée/WDR) platziert werden. Unser Zelt wird geschmückt u.a. mit rot-weißen Luftballons und erkennbar sein durch unser rotes Banner "Speed Skating Club Köln".

Herzlich willkommen sind alle, die sich für Inline-Skaten als Form der urbanen Mobilität, als Fitness- und Breitensport zum Zweck der Erhaltung oder Gewinnung des körperlichen Wohlbefindens sowie als ebenso ästhetischen wie athletischen Wettkampfsport informieren wollen.

Viele Vereinskinder werden zeigen, wie viel Spaß Inline-Skaten macht, wenn man es angeleitet von qualifizierten Trainerinnen und Trainer richtig erlernt hat. „Sicher Inlineskaten“ ist uns wichtig. Nur, wer selbstbestimmt bremsen kann, kann richtig Inline-Skaten. Aber das kann man lernen. Und man muss die richtige Ausrüstung haben. Dazu gehört auch immer ein guter Helm!

Schließlich werden wir über den Bau einer speziellen Inline-Skatingbahn auf dem Gelände der Bezirkssportanlage Scheibenstraße/Weidenpesch informieren. Der SSC Köln wartet sehnlichst auf die Genehmigung unseres bereits vor einem Jahr gestellten Bauantrags.