Inline-Skaten beim SSC Köln – Große Trainingsangebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Frühlingsbeginn – Jetzt kommen die Inline-Skater ins Rollen. Kölns größter und vor allem in Sachen Kinder- und Jugendförderung engagiertester Inline-Skating-Verein „Speed Skating Club Köln“ ist für die Freiluft-Saison gerüstet. „Für Kinder und Jugendliche, die als absolute Anfänger in den Osterferien Inline-Skaten lernen wollen, bieten wir in den beiden Wochen sowohl vor als auch nach Ostern viertägige Kurse an“, sagt Claudia Maria Henneken, die Sportwartin des SSC Köln. „Aber auch für Fortgeschrittene, die ihre Schnelligkeit beim Skaten verbessern wollen, haben wir entsprechende Kurse.“ Alle Kurse finden Witterungs-unabhängig statt in Köln-Bilderstöckchen in der Sporthalle des Joseph-DuMont-Berufskollegs in der Escher Str. 217 / Ecke Parkgürtel.

Um für das zu erwartende Interesse am Inline-Skater-Training gerüstet zu sein, hat der SSC Köln auch sein Trainer-Kontingent aufgestockt. „Kein vergleichbarer Verein in NRW verfügt über fünf nach DOSB-Richtlinien ausgebildete lizensierte Inline-Trainer“, sagt Hanspeter Detmer, der Vorsitzende. „Wir haben unsere Trainer zu Lehrgängen bis nach Baden-Württemberg schicken und viel Geld investieren müssen. Claudia Maria Henneken und der 19jährige Robert Woermann, die neuesten Trainer des SSC Köln, erwarben ihre Lizenzen in Geisingen, wo Europas modernste Inline Speedskating Anlage steht (Bericht siehe unten). Beide gehören übrigens im Speedskating zu den Besten ihrer Altersklasse in Deutschland.

Nach den Osterferien beginnt beim SSC Köln dann ganz offiziell auch das Freilufttraining. „Unter den Politikern in der Bezirksversammlung Nippes sowie im Sportreferat der Bezirksverwaltung haben wir große Unterstützer unseres Sport“, freut sich der Vereinsvorsitzende Detmer. „Zurzeit wird diskutiert, in der Bezirkssportanlage Weidenpesch/ Scheibenstraße eine Inline-Skatingbahn zu bauen. Bis sie fertig ist, wird es noch etwas dauern. Als Zwischenlösung können wir als Verein aber in den Sommerzeit-Monaten im Toni-Steingass-Park zwischen Niehler Kirchweg und Niehler Straße neben der Traglufthalle zwischen 18 und 21 Uhr den sehr großen Schulhof des Barbara-von-Sell-Berufskollegs nutzen. Das ist sicherlich sehr attraktiv für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene, die ganz in der Nähe wohnen.“ Voraussetzung für die Schulhof-Nutzung ist jedoch die Teilnahme an einem offiziellen Training des SSC Köln.

Unverändert bleibt das regelmäßige Vereinstraining dienstags zwischen 17 und 19 Uhr für Kleinkinder und Anfänger in der Sporthalle Escher Straße 217. Hier sollen die Gruppen jedoch kleiner werden, damit sich Trainerin Beate van Fondern den Anfängern intensiver widmen kann.

Informationen erhält man auch auf der Facebook-Seite "Speed Skating Club Köln" oder unter der Rufnummer 0171-5349774.
Im Anhang findet man einen Info-Flyer zu den Oster-Workshops sowie ein Anmeldeformular.

AnhangGröße
Osterferienferienworkshop_2015-1.pdf268.19 KB