NRW-LM 21km - 5 SSC-Köln-Starter siebenmal aufs Treppchen gerufen

5 ausgezeichnete Speedskater5 ausgezeichnete SpeedskaterKlein, aber fein war die Crew, mit der der SSC Köln an den NRW-Landesmeisterschaften über 21km im Rahmen des traditionsreichen Paderborner Osterlaufs teilnahm, weil am Ende alle bei der Verleihung der Urkunden aufs Treppchen gerufen wurden. Für Claudia Maria Henneken war es bereits Routine. Seit 2010 ist sie Stammgast auf der höchsten Podeststufe bei einer Landesmeisterschaft im Halbmarathon.
In Paderborn wurde sie gleich zweimal geehrt: Für den souveränen Gesamtsieg und somit automatische auch für den Sieg in der Altersklasse über 30.
Auch Robert Woermann nahm zwei Urkunden mit nach Hause. Bei seinem Einstand in der Eliteklasse (20 – 29 Jahre) wurde Robert auf Anhieb Erster. In der Gesamtwertung der Landesmeisterschaft musste er sich hinter dem Routinier Markus Pape allerdings noch mit Platz zwei begnügen. Max Kaldenhoff ZielsprintMax Kaldenhoff Zielsprint
Mit einem dynamischen Zielsprint schaffte es Max Kaldenhoff, der erst im April 14 Jahre alt wird, gleich in seinem ersten Straßenrennen den NRW-Landesmeistertitel bei den Kadetten zu gewinnen. Urkunden für dritte Plätze in der Landesmeisterwertung erhielten Hanspeter Detmer (AK70) und Daniela Leal.