Trainingsplan Sommer 2015 - neue Trainingsstätte, neue Trainer

Nach den Osterferien - also ab 13. April - tritt der Trainingsplan Sommer 2015 in Kraft. Es gibt einige Neuerungen:

• Erstmals stehen uns 5 Trainerinnen und Trainern zur Verfügung, die alle unserem Club angehören. Alle verfügen über Lizenzen des Deutschen Olympischen Sportbundes: Beate van Fondern, Claudia Maria Henneken, Marc Zacher, Stefan Jeschick und auch der erst 19jährige Robert Woermann.

• Nach den Osterferien nutzen wir als neue Trainingsfläche – sozusagen als Zwischenlösung, bis wir hoffentlich bald eine Inline-Skatingbahn erhalten - den großen Schulhof des Barbara-von-Sell-Berufskollegs im Toni-Steingass-Park in Nippes zwischen Niehler Straße und Niehler Kirchweg gelegen. Die ständigen Querelen mit rücksichtslosen Fahrradfahrern an der Jahnwiese machten keinen Spaß. Der neue Platz liegt „mitten im Veedel“. Außerdem können wir auch die Umkleidekabinen sowie Toiletten in der Traglufthalle nutzen.

• Dank der neuen Trainingsfläche und des neuen Trainers Robert Woermann wollen wir das Anfängertraining neu strukturieren, da zuletzt absolute Neulinge kaum eine Chance hatten, sich mit unserem Sport anzufreunden.

• Dienstags ist der Trainingstag der Anfänger und Fortgeschrittenen. Die Anfänger werden weiterhin in der Sporthalle Escher Straße zwischen 17 und 19 Uhr von Beate van Fondern trainiert. Bei Beate hat Robert Woermann vor elf Jahren das Inline-Skaten gelernt. Nun hat er selber eine Trainerlizenz und soll sich fortgeschrittenen Kindern widmen, die schon sicher fahren und bremsen können. Eine Weiterentwicklung in Richtung der Nachwuchsgruppe ist nur möglich, wenn diese Kinder und Jugendlichen lernen, auf Asphalt zu skaten. Diese Chance bietet der neue Schulhof, auf dem die Kinder und Jugendlichen ungestört durch Fußgänger, Hunde und Fahrradfahrer skaten können.

• Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich auf Wettbewerbe vorbereiten wollen, findet das Training weiterhin montags auf der Bahn im Leverkusener Neulandpark statt. Hinzu kommt noch ein Trainingsangebot freitags auf dem Schulhof im Toni-Steingass-Park.

• Stefan Jeschick ist der neue Trainer für die Fitness- und Breitensportler, die sich mittwochs am Fühlinger See auf dem P1 treffen. Der Trainingsschwerpunkt soll neben Technik-Training stärker auf Tourenfahrten gelegt werden. Wem die Fitnessgruppe zu „gemütlich“ ist, der kann mit Robert Woermann ein flotteres Tempo anschlagen.

Alle Infos zum Training