Kölns schnellste Inline-Skaterin leitet Marathon-Vorbereitungsprogramm

Claudia Maria HennekenClaudia Maria HennekenClaudia Maria Henneken, Kölns schnellste Inline-Speedskaterin vom SSC Kölner Roll-Möpse, gewann bei den Deutschen Meisterschaften 2011 im Inline-Halbmarathon in Kassel die Bronzemedaille. Nach 21 km mit nur einer Sekunde Rückstand auf die Siegerin musste sich die 25jährige Sportstudentin nur deshalb mit Platz drei zufrieden geben, weil ihre Konkurrentin in der letzten Kurve die Innenbahn fuhr und damit im Ziel einen Vorteil von acht Zentimetern hatte.
Claudia Maria Henneken ist auch die Leiterin eines Vorbereitungsprogramms, das der SSC Kölner Roll-Möpse wieder als größter Inline-Skating-Verein in NRW im Vorfeld des Köln-Inline-Marathons anbietet. Durchgeführt wird das Vorbereitungsprogramm für Fitness- und Breitensportler, aber auch für richtige Speedskater, von Trainern, die durch den Deutschen Rollsport- und Inline-Verband ausgebildet worden sind. Das von den Kölner Roll-Möpsen schon seit zehn Jahren angebotene Vorbereitungstraining auf den Köln-Marathon findet immer mittwochs statt und beginnt am 8. Juni. Bei gutem Wetter wird am Fühlinger See trainiert; bei Regen kann das Training in die große Sporthalle des Dumont-Berufskollegs in der Escher Straße (Bilderstöckchen - Ecke Parkgürtel) verlegt werden. Anmeldung unter geschaeftsstelle [at] koelner-rollmoepse [dot] de oder unter 0171-5349774.