Mit großem Aufwand zum erfolgreichen Abschluss „Trainer C - Leistungssport - Inline Speedskating“

Trainerausbildung Henneken Woermann: Die frisch gebackenen Trainer C mit dem Prüfungsteam des DRIV (v.l.n.r.: Rainer Keppeler, Claudia Maria Henneken, Robert Woermann, Benjamin Zschätzsch, Thomas Ohme)Trainerausbildung Henneken Woermann: Die frisch gebackenen Trainer C mit dem Prüfungsteam des DRIV (v.l.n.r.: Rainer Keppeler, Claudia Maria Henneken, Robert Woermann, Benjamin Zschätzsch, Thomas Ohme)Da in NRW seit vielen Jahren keine Ausbildungen im Bereich Inline Speedskaten mehr angeboten werden und gut ausgebildete Trainer dementsprechend Mangelware sind, schickte der SSC Köln seine Trainer kurzerhand zur Fachausbildung nach Baden-Württemberg ins schöne Geisingen. Dort steht seit 2010 Europas modernste Inline Speedskating Anlage, welche hervorragende Ausbildungsbedingungen bietet.
Nach insgesamt fünf Ausbildungswochenenden und knapp 5000 Autobahnrennkilometern stand am 15. März dann endlich die Theorie- und Praxisprüfung auf dem Programm. Robert Woermann und Claudia Maria Henneken absolvierten beides mit Erfolg.

Beim SSC Köln ist man nun gut gewappnet, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Inlineskater herauslocken und die Nachfrage nach Skatekursen wieder rasant ansteigt. Insgesamt fünf vom DOSB ausgebildete Übungsleiter und Trainer, sowie eine Sportwissenschaftlerin sorgen für ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Sportangebot.

Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen ist jeder zum Schnuppertraining herzlich eingeladen.