Platz 1 für Claudia Maria - Platz 5 für Robert

Beim Speedskater-Halbmarathon im Rahmen des Deutsche Post Marathon Bonn wiederholte Claudia Maria Henneken in der Zeit von 37:39 Min souveran ihren Vorjahreserfolg. In der Damen-Wertung hatte sie im Ziel einen Vorsprung von 3:06 Minuten vor der Zweitplatzierten Silke Röhr von den Speedskatern Düsseldorf. Selbst in einer kumulierten Wertung aller Finisher kam Claudia Maria Henneken noch auf Rang drei, denn nur Michael Puderbach und Pascal Ramali waren mit ihrer Siegerzeit in der Herrenwertung von 36:19 Min. in diesem Rennen schneller als die Sportwartin des Speed Skating Club Köln.
Auch der A-Junior Robert Woermann konnte mit seinem Abschneiden in Bonn zufrieden sein. In der Herrenwertung kam er mit der Zeit von 39:45 Min. auf den fünften Platz.

Am Vorabend des Rennens in Bonn waren Claudia Maria Henneken, Lena Haucke, Verena Papenfuß (in Abwesenheit) und Barbara Scholz für ihre sportlichen Erfolge in den Jahren 2012 und 2013 mit der Kleinen Sportplakette der Stadt Köln ausgezeichnet worden. Hanspeter Detmer war "in Anerkennung der hervorragenden Verdienste in der Vereinsarbeit beim Speed Skating Club Köln" die Ehrenurkunde der Stadt Köln verliehen worden.