Start in die WSC Saison mit der Landesmeisterschaft über die Mittelstrecke beim Paderborner Osterlauf

Osterlauf PaderbornOsterlauf PaderbornBei hochsommerlichen Temperaturen von 28 Grad im Schatten machten sich 9 Roll-Möpse auf den Weg nach Paderborn um traditionell beim Osterlauf in den Westdeutschen Speedskating Cup zu starten.

Das neu formierte WSC Damenteam mit Lena Haucke, Ines von Loudon, Barbara Scholz und Claudia Maria Henneken hatte mit technischen Problemen zu kämpfen. Maria verlor schon im Startblock die Schnalle ihres Skates, bei Ines machte sich unterwegs eine Rolle selbstständig, glücklicherweise ohne Sturz und mit der Rolle in der Rückentasche beendete Ines das Rennen dann auf 7 Rollen. Maria konnte unterstützt durch ihre Teamkollegin Steffi Pipke (Experts Race Team) den Sieg einfahren. Lena wurde 24. , Ines 34. und Barbara Scholz sicherte sich nach einem Sturz noch den 48. Platz. In der Teamwertung erreichten sie Platz 3.

Bei den Männern gingen für die Kölner Roll-Möpse Jens Kaiser, Bernd Fahr, Paul Trzos und Hanspeter Detmer an den Start.
Jens konnte sich in der Spitzengruppe des Männerfeldes behaupten und im Schlusssprint den 14. Platz erreichen. Bernd wurde 43., Paul Trzos kam auf Platz 101 ins Ziel dicht gefolgt von Hanspeter auf Platz 123. Die Männer erreichten in der Teamwertung den 9. Platz.

In der Landesmeisterschaftswertung gab es einen Titel für Claudia Maria Henneken in der Aktivenklasse. Robert Woermann sicherte sich den Vizemeistertitel in der Altersklasse der Cadetten. Einen weiteren Vizemeistertitel gab es für Bernd Fahr in der Altersklasse M50.
In der 2011 neu eingeführten Altersklasse M65 erreichte Hanspeter Detmer den dritten Platz.
Lena Haucke rollte mit Platz 4 knapp am Podest vorbei.