Top 10 Platzierung für Claudia Maria Henneken beim Berliner Halbmarathon

Am Sonntag startete der German Inline Cup in Berlin mit über 1300 Teilnehmern in die Saison 2010. Zum Saisonstart stand ein Rennen über die Halbmarathondistanz auf dem Programm.
In der Speed Kategorie mit dabei 3 Frauen und 6 Männer vom Speed Team Köln. Der Blick aus dem Fenster verriet leichten Sprühregen. Aber welche Rollen??? Die Wahl fiel auf eine Mischung aus Regen und Trockenrollen. Die richtige Entscheidung wie sich bei starkem Regen im Verlauf des Rennens herausstellte. Das Damenteam konnte aus der ersten Startreihe ins Rennen gehen. Allen voran Claudia Maria Henneken. Sie konnte sich durch einen guten Start gleich in der Spitzengruppe angeführt vom POWERSLIDE Matter World Team festsetzen. Im Schlusssprint konnte sie einige Spitzenfahrer, sowie das gesamte Rollenshop und K2-Team hinter sich lassen und erreichte nur 2 Sekunden nach der Siegerin Cecilia Baena aus Kolumbien (43:31 min) als achte das Ziel.

Julia Wies stürzte, konnte aber als 37. das Rennen beenden. Sandra Trost komplettierte als 44. das Teamergebnis der Frauen.
Die Topteams bei den Männern legten von Beginn an ein hohes Tempo vor, welchem das Männerteam Tribut zollen musste. Es siegte Severin Widmer aus der Schweiz in 35 Minuten 10 Sekunden. Das Speed Team Köln zeigte dennoch eine geschlossene Leistung und wechselte sich bei der Führungsarbeit ab. Thomas Ladener führte das Männerteam an und erreichte den 71. Platz. Es folgten Christoph Röhr (76.), Richard Bender (82.), Sebastian Becker (85.) Peter Michael (94.) und Hendrik Schürmann (113.).
In der Fitnessklasse des German Inline Cups gingen zwei weitere Mitglieder der Kölner Roll-Möpse ins Rennen. Bei den Männern erreichte Adolf Effertz den 178. Platz (44. M50)
Bei den Frauen startete Barbara Scholz. Sie erwischte für ihren ersten Halbmarathon schlechte Wetterbedingungen kämpfte jedoch auch nach einem Sturz weiter und erreichte als 124. (44. W40) das Ziel.
Allen Teilnehmern Herzlichen Glückwunsch.
Die nächste Station des German Inline Cups ist der Mittelrhein Marathon am 29. Mai in Koblenz.