Veranstalter erwarten heißes Skaterennen in Köln

Günstiges Meldegeld bis 30. April 2009

Wenn sich am 4. Oktober 2009 die Skater auf die 42,195km lange Strecke durch Köln bewegen, bekommen Zuschauer und Teilnehmer Weltklasse zu sehen. Beim 13. SportScheck InlineMarathon präsentiert von K2 Sports starten neben den tausenden Fitness- und Freizeitskatern auch immer mehr nationale und internationale Spitzensportler.
Köln ist Austragungsort gleich zweier Cup-Endrunden: Das Finale des GERMAN INLINE CUP (GIC) und das Finale des Westdeutschen Speedskating Cup (WSC) finden hier statt und lassen die 700.000 begeisterten Zuschauer zu Höchstformen auflaufen. Hier wird nicht nur der Superschnelle, sondern jeder einzelne Breitensportler wie ein Topstar gefeiert – und verpflegt!

Eine schnelle Anmeldung bis zum 30. April kann noch den einen oder anderen Euro sparen: für den Einzelanmelder sind es bis dahin noch 50,00 Euro und für eine Sammelanmeldung ab 10 Teilnehmern sind es pro Person 45,00 Euro. Ab 1. Mai gibt es dann einen Preissprung von jeweils 5 Euro.

Alle detaillierten Informationen und die Online-Anmeldung unter www.koeln-marathon.de/skating.