Zwei Meister-Urkunden und Medaillen für den blinden Felix

Felix (l.) mit seinem Betreuer JosefFelix (l.) mit seinem Betreuer JosefFelix Michalski aus Bergheim kehrte auch in diesem Jahr wieder von den Deutschen Meisterschaften der blinden sowie sehbehinderten Inline-Skater mit zwei Medaillen aus Nürnberg zurück. Der für den „Speed Skating Club Köln“ startende 15jährige Felix war unter den insgesamt zehn Teilnehmern – neun kamen aus Nürnberg - der jüngste und in seiner Altersklasse „Jugend“ auch der einzige DM-Teilnehmer. Gruppenbild blinde Inline SkaterGruppenbild blinde Inline SkaterDie beiden Altersklassenmeisterschaften wurden Felix Michalski zugesprochen, nachdem er auf der Nürnberger Inline-Skatingbahn zunächst die ovale 200-Meter-Runde und dann den Lauf über fünf Runden (1000m) absolviert hatte. Seinem Betreuer Josef Riefert war es nur in Ausnahmemomenten erlaubt, Felix helfend eine Hand zu reichen. Für die 1000 Meter Distanz benötigte Felix sechs Minuten und 51,93 Sekunden, was einem von Geburt an Blinden eine außergewöhnliche Konzentrationsleistung abverlangt.