Roll-Möpse auf beiden Rheinseiten mit dem Fahrrad aktiv

RTF TruppeRTF TruppeGleich bei zwei Radtouristikfahrten waren am vergangenen Wochenende Radsportler der Kölner Roll-Möpse am Start. Bereits am Samstag fuhren Brigitte Türk und Karl-Heinz Koll in Düren Hoven. Allerdings fuhren sie verschiedene Strecken und Karl-Heinz musste sich weitgehend alleine gegen den Wind stemmen.

Am Sonntag trafen sich dann Walter Gorzawski, Peter Michael, Thorsten Kaufmann, sowie erneut Karl-Heinz Koll pünktlich um 9:00 Uhr zur RTF in Sankt Augustin-Menden.Etwas später machten sich auch noch Ulla und Dieter Husemann auf den Weg.

Peter Michael fuhr die 75km Strecke, da er am Nachmittag noch beim Halbmarathon in Kerpen startete. Alle anderen wagten sich auf die 114km.

Veranstalter erwarten heißes Skaterennen in Köln

Günstiges Meldegeld bis 30. April 2009

Wenn sich am 4. Oktober 2009 die Skater auf die 42,195km lange Strecke durch Köln bewegen, bekommen Zuschauer und Teilnehmer Weltklasse zu sehen. Beim 13. SportScheck InlineMarathon präsentiert von K2 Sports starten neben den tausenden Fitness- und Freizeitskatern auch immer mehr nationale und internationale Spitzensportler.
Köln ist Austragungsort gleich zweier Cup-Endrunden: Das Finale des GERMAN INLINE CUP (GIC) und das Finale des Westdeutschen Speedskating Cup (WSC) finden hier statt und lassen die 700.000 begeisterten Zuschauer zu Höchstformen auflaufen. Hier wird nicht nur der Superschnelle, sondern jeder einzelne Breitensportler wie ein Topstar gefeiert – und verpflegt!

Auftaktrennen NRW Cup 2009 beim Paderborner Osterlauf

Bei sommerlichen 26°C startete am Ostersamstag in Paderborn der erste Halbmarathon des
NRW Cup 2009.

Von insgesamt 150 lizenzierten Fahrerinnen und Fahrern waren allein 16 Mitglieder des SSC Kölner Roll-Möpse am Start!

Für die beiden Speed Teams der Damen und Herren hätte es eigentlich gar nicht besser laufen können. Nachdem sich bei den Herren gleich zu Beginn das ETAP Team geschlossen abgesetzt hatte, konnten sich Frank Städele und Jens Kaiser gleich ihren Platz in der Verfolgergruppe sichern und somit nach 38 Minuten einen 10. und 16. Platz einfahren.

Rund eine Minute später folgten Sebastian Becker, Richard Bender, Alex Schirmer und Thomas Ladener.

Die Nachhut bildeten die Vereinsfahrer Jens Kaehne, Rainer Thamm, Hanspeter Detmer und Jürgen Ruscher.

Saisonauftakt 2009 in Berlin

Am 05.04.2009 fand im Zuge des Vattenfall Berliner Halbmarathon das erste Rennen im German Inline Cup 2009 statt. Dies war somit auch der Saisonauftakt 2009 für die Kölner Roll-Möpse.

Die Erwartungen waren bei vielen Teilnehmern hoch, da die Strecke bekanntlich schnelle Zeiten zulässt und das international besetzte Fahrerfeld ebenfalls hervorragende Zeiten garantiert. Außerdem hatte Petrus ein Erbahmen mit den Skatern und pünktlich zum Warmlaufen schob sich die Sonne zwischen den Wolken hervor. So konnte das Rennen bei trockenen Bedingungen pünktlich am Vormittag gestartet werden. Zuerst starteten die Damen, kurz darauf die Herren. Und es wurde ein extrem schnelles Rennen.

Problemloses Speedskaten inmitten einer Landeshauptstadt – ein Traum

SchildSchildEine Speedskating-Piste praktisch im Zentrum einer 4,5-Millionen-Hauptstadt – entdeckt habe ich sie in Santiago de Chile während meiner lange geplanten Südamerikareise.

Die Speedskating-Arena in Santiago befindet sich in unmittelbarer Nähe der Santiago-Arena, eine der größten Sporthalle Südamerikas. Über eine exzellente Nahverkehrs-Infrastruktur in Chiles Hauptstadt ist sie aus allen Teilen der Stadt bestens erreichbar (Metro-Station ‚Parque O’Higgins‘).

3. IHM des SSK Kerpen Skate Express

IHM Kerpen - 04IHM Kerpen - 04Am Samstag, den 14. März, ging es dieses Jahr wieder zum alljährlichen Inlinerhallentunier nach Kerpen.

Der Sonntag fiel wegen zunächst mangelndem Interesse aus. Letztlich nahmen jedoch ca. 140 Skater teil.

Als erstes wurden zwei Stunden lang die Rollgewandtheitsläufe der Schüler- und Jugendklassen durchgeführt. Danach mussten die verschiedenen Altersklassen unterschiedliche Strecken zurücklegen:

Schüler C: 50 m Sprintausscheidung und 1 Runde Massenstart
Schüler B: 50 m Sprintausscheidung und 2 Runden Massenstart
Schüler A: 50 m Sprintausscheidung und 3 Runden Massenstart
Jugend: 100 m Sprintausscheidung und 4 Runden Massenstart

Inline in Colonia abgesagt

Inline in ColoniaInline in ColoniaLiebe Sportler,

auf der Jahreshauptversammlung des SSC Kölner Roll-Möpse 98 e.V. am 06.03.2009 hat die Mitgliederversammlung beschlossen, die Inline Skate Veranstaltung INLINE IN COLONIA 2009, terminiert auf den 31.05.2009, nicht durchzuführen.

Die Veranstaltung wird somit abgesagt.

Die Absage erfolgt aus organisatorischen Gründen. Der SSC Kölner Roll-Möpse sieht sich außerdem nicht im Stande, die hohen sicherheitstechnischen Auflagen einer Straßenveranstaltung und damit die Sicherheit der teilnehmenden Sportler zu erfüllen.

Die Unkosten für die Veranstaltung werden aufgrund der hohen Gebühren und Kosten für den Verein zu einem nicht kalkulierbaren Risiko.

Breitensporttraining am Aschermittwoch

Am Aschermittwoch, den 25. Februar 2009, findet ganz normal das Hallentrainig auf Skates für die Breitensportler und Gäste statt.

Trainingszeiten sind wie gewohnt von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr: Sporthalle Escher Straße 217, 50933 Köln (Ecke Parkgürtel - Berufskolleg gegenüber der Shell-Tankstelle)

Sport ist ohne Spaß nicht möglich

jever.jpgDie Breiten- und Freizeitsportler sind die tragenden Stützen unseres Vereins. Ihrem Engagement z.B. als Helfer bei unserer großen Veranstaltung Inline in Colonia verdanken wir es, dass wir über die notwendigen finanziellen Möglichkeiten verfügen, Jugendliche für unseren Sport ausbilden zu lassen.

Zugleich stellen die Breiten- und Freizeitsportler das Bindeglied dar zwischen Jugendabteilung und Speedbereich. Und es sind inzwischen viele Mitglieder im Verein, die als Breitensportler das Inlineskaten angefangen haben und inzwischen mit großem Engagement als Speedskater an in ganz Deutschland teilnehmen.

Trainingstermine Januar 2009

Trainingstermine Januar 2009

Hallenbelegung Neusserstraße Januar 2009 bis April 2009 (kein Skatetraining)

Mi Wöchnentlich von 19:30 Uhr bis 21:00 UhrTHTag100.jpgTHTag085.jpg


Hallenbelegung Escherstraße Januar 2009

Januar 2009

Mo 12. Jan 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr Jugendtraining Breitensport

Mo 12. Jan 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Jugendtraining Wettkampforientiert

Di 13. Jan 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr Kindertraining

Mi 14. Jan 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Breitensporttraining auf Skates

Mo 19 Jan 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr Jugendtraining Breitensport

Mo 19. Jan 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Jugendtraining Wettkampforientiert

Di 20. Jan 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr Kindertraining

 

Mo 26. Jan 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr Jugendtraining Breitensport

Mo 26. Jan 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Jugendtraining Wettkampforientiert

Di 27. Jan 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr Kindertraining

Mi 28. Jan 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Breitensporttraining auf Skates

Informationen zum Training unter : info [at] koelner-rollmoepse [dot] de

Inhalt abgleichen