Fünf Workshops in den Osterferien sind ausgebucht

Osterferien-WorkshopOsterferien-WorkshopDas hat es beim SSC Köln noch nie gegeben. Traditionell fingen wir wie in den letzten Jahren damit an, zu Beginn der Osterferien in der Karwoche ingesamt zwei Workshops „Sicher Inlineskaten“ für Kinder ab 4 Jahre und Jugendliche bis 14 Jahre anzubieten. In diesem Jahr aber war selbst ohne große mediale Werbung die Nachfrage so groß, dass wir zu den ursprünglich geplanten zwei noch drei weitere Workshops anbieten mussten. In der Karwoche finden nun drei Kurse statt. In der Woche nach Ostern organisieren wir erstmals zwei Workshops. Aber jetzt ist mit dem Angebot Schluss. Denn alle Workshops sind ausgebucht!

Christoph Röhr – neuer Sportwart des SSC Köln

Christoph RöhrChristoph RöhrChristoph Röhr ist neuer Sportwart des Speed Skating Club Köln. Diese einstimmige Entscheidung traf der geschäftsführende Vorstand des SSC Köln am 28. Dezember 2020. Christoph Röhr tritt damit die Nachfolge von Claudia Maria Henneken an, die am 23.12.2020 ihr Ehrenamt zunächst als Jugend- und wenig später als Sportwartin nach neun Jahren nieder gelegt hat.
Der Vorstand des SSC Köln dankt Claudia Maria Henneken für ihr ehrenamtliches Engagement. Nach ihrem Sieg 2019 bei der Marathon-Weltmeisterschaft in Barcelona in der AK30 war Claudia Maria Henneken zum Ehrenmitglied des SSC Köln ernannt worden.

Wahnsinn - 6300 REWE Scheine für den SSC Köln!

6300 REWE Scheine für Vereine ! 4000 Scheine mehr als 2019. Danke allen, die den SSC Köln so toll unterstützt haben. Im letzten Jahr waren wir schon zufrieden mit 2 Bänken.
Dank eurer Unterstützung konnten wir unsere erst ein halbes Jahr alte Inline-Skatingbahn in der Bezirkssportanlage Weidenpesch im Stadtbezirk Köln-Nippes weiter möblieren. Zu den bereits vorhandenen 2 Bänken aus dem Vorjahr konnten wir insgesamt 3 weitere weiße Sitzbänke mit Rücklehne hinzu bestellen. Außerdem auf unserer Bestellliste: ein Erste-Hilfe-Koffer sowie 5 Trainerset-Stoppuhren und die große Playparc-Sitzbankgarnitur.
PS: Die Zahl der eingereichten Scheine für Vereine ist nach dem Druck des Posters noch weiter gestiegen und nähert sich inzwischen der 7000er-Schallmauer.

Sportverbot auch auf unserer Inline-Skatingbahn

Allein oder zu Zweit: Allein,,,Allein oder zu Zweit: Allein,,,Mit größtem Respekt vor der Corona-Pandemie hatten wir auf unserer Inline-Skatingbahn in der Bezirkssportanlage Weidenpesch noch einen Monat lang trainieren dürfen. Allein oder mit sehr viel Abstand zu Zweit durften Mitglieder des SSC Köln ihre Runden drehen, um mit gemäßigtem Sport ihr Immunsystem fit zu halten. Dank eines klugen Buchungssystems hatten wir immer die Kontrolle über eine nahezu gefahrlose Nutzung.
Jetzt aber ist auch die sportliche Bewegung von zwei Personen auf der knapp 5000 qm großen Freiluftanlage untersagt. In der seit dem 16. Dezember 2020 gültigen neuesten Fassung der Corona-Schutzverordnung heißt es unmißverständlich in § 9: „Der Freizeit- und Amateursportbetrieb allein oder zu Zweit in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig. Die für die ... Einrichtungen Verantwortlichen haben den Zugang zu der Einrichtung entsprechend zu beschränken."
Das haben wir umgehend gemacht. Die Zugangstore sind verschlossen. Schilder weisen darauf hin, dass das Betreten der Anlage verboten ist..

Vorbereitung auf das Sportabitur

Vorbereitung auf SportabiturVorbereitung auf SportabiturDer SSC Köln will seine neue Inline-Skatingbahn in der Bezirkssportanlage Weidenpesch/ Scheibenstraße gemäß dem Pachtvertrag mit dem Sportamt der Stadt Köln vornehmlich an Werktagen so oft wie möglich Kölner Schulen zur Nutzung frei geben. Den Anfang machten16 Schülerinnen und Schüler des Apostelgymnasiums unter der Leitung ihres Sportlehrers Uli Schulte-Mattler. Vorbereitung auf SportabiturVorbereitung auf SportabiturAlle waren begeistert, zumal sie nie zuvor eine solche Sportstätte gesehen hatten und ihnen Speedskating in dieser Form nicht bekannt war.

2 x 2 – wir waren dabei - Chrono-DM in Groß Gerau

2 x 2 - wir waren dabei: Händeschütteln auf Corona-Art2 x 2 - wir waren dabei: Händeschütteln auf Corona-ArtGewagt – und gewonnen. So ganz ohne eine Meisterschaft wollte unser Deutscher Rollsport- und Inline-Verband die Freiluft-Rennsaison nicht verstreichen lassen. Wenigstens der sportliche Nachwuchs und die Elite-Skater sollten noch die Chance haben, auf einer Speedskating-Bahn zu deutschen Meisterehren zu kommen. Wir vom SSC Köln waren im hessischen Groß-Gerau, einer traditionellen Hochburg des Inline-Speedskatens, dabei - am ersten Wochenende der sogenannten Chrono-DM mit den Jugendlichen David Baden und Sebastian Kieser; am zweiten Wochenende mit den A-Schülerinnen Aileen Dohmel und Anaelle Julienne.

Ihr interessiert euch für den SSC Köln, seine Bahn und das Inline-Skaten?

ihr interessiert euch...ihr interessiert euch...**Zunächst danke für Euer Interesse. Wir würden uns freuen, wenn Ihr mal Kontakt mit uns aufnehmt - geschaeftsstelle [at] ssc-koeln [dot] org.
Mit der neuen Inline-Skatingbahn in der Bezirkssportanlage Weidenpesch / Scheibenstraße haben wir eine in Nordrhein-Westfalen einzigartige Sportstätte. Leider müssen wir den Zugang zur Bahn und die Nutzung regulieren. Kaum hatten wir einen schönen Container geschenkt bekommen, wurde er mit Graffiti beschmiert. Geöffnet ist die Bahn nur, wenn jemand da ist, der aufpasst, dass der Sport ordentlich abläuft und dass auf der Anlage kein Schaden angerichtet wird.

Auch Bremsen macht beim Skaten Spaß - Samstag Tag der offenen Tür

Inline Skaten macht richtig Spaß. Wenn man aber bremsen muss, es aber noch nicht kann, hört der Spaß auf. Der Spaß soll aber bleiben. Denn richtig bremsen kann man lernen. Spaß beim SkatenSpaß beim Skaten Am Sonntag (16. August) veranstaltet der SSC Köln einen speziellen Workshop BREMSEN. Zwei Stunden lang, von 11 bis 13 Uhr. Auf der weit und breit schönsten Inline-Skatinganlage. Bester Asphalt, keine Kanaldecke, Wurzelaufbrüche, etc. Trotzdem: Schutzausrüstung für Handgelenk, Knie und Ellenbogen empfehlen wir allen. Einen Helm muss jeder tragen, denn gute Inline-Skater tragen Helm - immer! Austragungsort: Inline-Skatinganlage des SSC Köln in der Bezirks-sportanlage Weidenpesch / Scheibenstraße.

Die Inline-Skatingbahn des SSC Köln ist fertig

Die Inline-Skatingbahn des SSC Köln ist fertig: © SSC Köln / maierlandschaftsarchitekturDie Inline-Skatingbahn des SSC Köln ist fertig: © SSC Köln / maierlandschaftsarchitekturDie Inline-Skatingbahn des SSC Köln im Kölner Stadtteil Nippes wurde am 29. Mai 2020 nur 77 Tagen nach dem ersten Spatenstich des Bezirksbürgermeister Bernd Schößler fertig. (Weg: Inline-Skatingbahn des SSC Köln; Bezirkssportanlage Weidenpesch / Scheibenstraße - Navigation: 50°59'16.1" N 6°56'52.5"E). Zwar sind im Umfeld von Bahn und Übungs-Infield noch Ergänzungsarbeiten zu erledigen. Aber die in dieser Form in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz einzigartige Bahn mit ihren überhöhten Kurven kann, nachdem sie bautechnisch am 2. Juni 2020 abgenommen wurde, genutzt werden. Entstanden ist ein 800 qm großes Infield, bestens geeignet für Technik-Übungen, sowie die 200 Meter lange, ovale Bahn mit einer 16prozentigen Kurvenüberhöhung. Bau- und Hausherr ist der Speed Skating Club Köln 1998 e.V., dem das Sportamt der Stadt Köln bereits 2017 große Teile eines ehemaligen Tennen-Fußballplatzes bis zum Jahre 2042 verpachtet hat. Asphaltiert wurden Übungs-Infield und die 6,50 Meter breite Bahn in nur zwei Tagen.
Die Inline-Skatingbahn des SSC Köln ist fertig: Oben sieht man die Ford-Werke und den Rhein © SSC Köln / maierlandschaftsarchitekturDie Inline-Skatingbahn des SSC Köln ist fertig: Oben sieht man die Ford-Werke und den Rhein © SSC Köln / maierlandschaftsarchitekturAuf dem Gelände der Bezirkssportanlage Scheibenstraße ist jetzt mit der nach dem neuesten Reglement des Weltverbandes "World Skate" gebauten Speedskatingbahn des SSC Köln und dem benachbarten Skatepark der North Brigade Köln für die Skateboarder ein Zentrum des Rollsports entstanden, wie es in dieser Form kein zweites in Deutschland gibt.

Ganz viel Inline-Skaten am Wochenende auf der Inline-Skatingbahn des SSC Köln

**Samstag, 01. August - 15 bis 18 Uhr Tag der Offenen Tür**
Zwischen 15 und 18 Uhr wird das Tor zur Inline-Skatingbahn des SSC Köln in der Bezirkssportanlage Weidenpesch/Scheibenstraße geöffnet. Die Nutzung der Bahn ist dann kostenfrei. Zugelassen werden aber nur Inline-Skater (keine Rollschuhe, Scooter oder Skateboards).
Wer auf der ovalen Bahn mit den leicht überhöhten Kurven oder im 800 qm großen flachen Übungs-Innenfeld Inline-Skaten will, muss allerdings immer einen Helm tragen. Das Tragen von weiteren Protektoren für Handgelenk, Knie und Ellenbogen wird empfohlen. Die eigenen Inline-Skates sind mit zu bringen. Skates und/oder Helm können nicht ausgeliehen werden.
Die Teilnehmer sollten sich ausreichend Getränke mitbringen, da hochsommerliches Wetter angesagt ist. Den Anordnungen des Aufsichtspersonals ist zu folgen. Die Regeln der Corona-Schutzverordnung sind streng zu beachten, allen voran das Abstandhalten.

Inhalt abgleichen