INSIDE COLONIA findet leider nicht statt

Der Vorstand des SSC Köln hat schweren Herzens beschlossen, die Veranstaltung INSIDE COLONIA am Samstag, 14. März 2020, nicht stattfinden zu lassen.
Der SSC Köln folgen damit u.a. den Empfehlungen der Stadt Köln. Der für unseren Verein und unsere Sporthalle zuständige Sportreferent informierte uns darüber, dass vorerst in den kommunalen Sporthallen keine Meisterschafts-Veranstaltungen durchgeführt werden dürfen. Davon betroffen istsomit auch INSIDE COLONIA als NRW-Landesmeisterschaft
.

Auch folgen wir den Empfehlungen des Vorstandes der Sportkommission des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbands (DRIV) sowie unseres Landesfachwarts im RIV-NRW, Henning Roos. Alle aktuellen DRIV-Maßnahmen wurden vorerst abgesagt. Dieser Entscheidung schließt sich auch unser NRW-Landesverband an. Schließlich soll sich keiner am Ende vorwerfen lassen, nicht auf die Warnungen gehört zu haben.

Wer sein gezahltes Startgeld zurück erstattet haben will, möge uns dies bitte mitteilen.

In Anbetracht dessen, dass wir praktisch zeitgleich mit der Absage von INSIDE COLONIA den ersten Spatenstich für die Inline-Skatingbahn in Köln gesetzt haben; würde sich der SSC Köln über die eine oder andere Spende freuen.

Über den ersten Spatenstich berichtete der WDR 3. TV-Programm in der Lokalzeit Köln ab der 17. Minute in seinem Nachrichten-Clip:
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-koeln/video-loka...
Wir hoffen, ab Juni die erste moderne Inline-Skatingbahn in NRW nutzen zu können.

Auf die 9. Austragung unserer traditionellen Hallenveranstaltung INSIDE COLONIA wollen wir allerdings nicht verzichten. Wir peilen jetzt einen Veranstaltungstermin in den Wettbewerbs-schwachen Zeiten ab Mitte Oktober an.

Der Vorstand des SSC Köln bittet alle, die sich auf die Hallenrennen gefreut haben,um Euer Verständnis.