Hallen Meeting des Skate – Express des SSK Kerpen e.V.

Das große Hallen Meeting des Skate – Express wurde am 8. und 9. März in diesem Jahr an 2 Tagen ausgetragen.

Die Läufer der Schüler und Jugendklassen begannen am Samstag mit den Rollgewandheitsläufen.

Hier konnten alle ihre Geschicklichkeit sowie ihre Schnelligkeit in einem Wettkampf zeigen.

Mit 28 Jugendlichen ist der SSC Kölner Roll-Möpse zu diesem Hallen-Meeting angereist.

Kerpen_01.jpgUnsere Jüngsten sind gerade einmalt 4 Jahre und konnten sich in einer eigens eingerichteten Bambiniklasse mit Vertretern der Vereine aus  Gera, Darmstadt, Groß Gerau, Paderborn, Münster, Bochum, Datteln Düsseldorf, Leverkusen und Aachen messen.

Als Zusatzwettbewerb gab es am Samstag noch einen Mannschafts- Rollgewandheitslauf  an dem alle Kinder und Jugendliche des SSC Kölner Roll-Möpse teilnahmen. 

Online -Anmeldung freigeschaltet

Die 9. Ausgabe von INLINE IN COLONIA,
die größte reine Inline-Skater-Veranstaltung in NRW, findet auch in diesem Jahr wieder am letzten Mai-Sonntag (25. Mai 2008) auf dem Sport- und Freizeitgelände am Fühlinger See statt.

krm_logo.gifDer Zeitplan und die Ausschreibung stehen in den entsprechenden Unter-Rubriken.
Info und Anmeldung unter www.koelner-rollmoepse.de

Neben den Spitzensportlern werden auch Hobby- und Freizeitskater an den Start gehen.
Ganz wichtig ist das komplette Rennangebot für alle Jugendklassen.

Die Streckenlängen betragen je nach Wettbewerb 4 bis 21 Kilometer - so ist für jeden genau das Richtige dabei.

RIV-Logo.jpg Volles Wettkampfangebot für alle Schüler- und Jugendklassen entsprechend der WKO; ein gutes Rennangebot für die Fitness- und Breitensportskater; und zum Schluss attraktive Rennen für die Leistungsorientierten. Teamzeitfahren – Damen und Herren für die Wertung (GBC und WSC) INLINE

SKATER-KURSE 2008 April- Einsteigerkurse

Der SSC Kölner Roll-Möpse möchte interessierten Skatern auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit geben, unter Anleitung von erfahrenen Inline-Skate Trainern das sichere Fahren zu erlernen.
Wir bieten sowohl Grund- als auch Erweiterungskurse an. 

SKATER-KURSE  2008   April- Einsteigerkurse

Einsteiger Kurs 05.04.2008    

Bremskurs 06.04.2008

Einsteiger Kurs 12.04.2008   

Bremskurs 13.04.2007

 

100_2509_Familientreff.jpgKursbeschreibung unter Freizeit-Breitensport / Kurse

Der Skater-Sommer 2008 wird kommen. Wer auf Rollen fit werden will, sollte sich schnellstens beim SSC Kölner Roll-Möpse 98 e.V., Kölns vielseitigstem und größtem Inline-Skater-Klub, unter info [at] koelner-rollmoepse [dot] de  melden.

NRW-Landesmeisterschaften 2008 im Speedskaten – drei Titel für die Kölner Roll-Möpse

Mit nur noch sieben Medaillen (darunter 3 Titel) gegenüber 20 Medaillengewinnen (vier Titel) im Jahre 2007 mussten sich die Sportler des SSC Kölner Roll-Möpse ein Jahr später bei den NRW-Hallenmeisterschaften 2008 im Speedskaten in Bochum zufrieden geben.

j_giessing.jpgUnter den Medaillen- und Titelgewinnern verdient Jannik Gießing die größte Aufmerksamkeit. Im Vorjahr noch siegreich in der männlichen Jugendklasse, schaffte er es auf Anhieb nun auch nach seinem Aufstieg in die Klasse der B-Junioren, sich an der Landespitze zu behaupten. Allerdings fiel die Entscheidung hauchdünnen aus, zumal sich Jannik den Erfolg in der Dreikampfwertung sehr schwer machte. Gleich nach dem Start des 200-Meter-Einzelzeitfahrens stürzte Jannik in der ersten Kurve, rappelte sich jedoch blitzschnell auf, um das Rennen als Sechster von sieben Startern noch zu Ende zu fahren. Hätte Jannik nicht so schnell reagiert, wäre sein Traum vom neuerlichen Titelgewinn schon nach wenigen Sekunden zu Ende gewesen. In den nachfolgenden 500 und 1000 Meter Rennen mit Massenstart konnte er seinen ärgsten NRW-Konkurrenten Robert Vossebürger aus Kerpen dann in Schach halten und so letztlich doch noch die Führung in NRW behaupten.

Westdeutscher Speedskating Cup & YoungStarCup 2008

Der Westdeutsche Speedskating Cup geht in die nun schon vierte Saison.

wsc08_f200.jpgDie Speedskating Serie des RIV-NRW wird von Vereinen und Veranstaltern in NRW ausgetragen und bietet den Teilnehmern spannende Events in ganz NRW.

Das Meldegeld beinhaltet die Team-Startgelder bei den  Mannschaftszeitfahren in Kerpen, Leverkusen und Grefrath sowie die  Bearbeitungsgebühr für die Teamauswertung bei den Einzelrennen an der  Aggertalsperre, in Langenfeld und Bielefeld.

Erwachsene (7 Einzelrennen)
- mit Lizenz: 80,00 €
- ohne Lizenz: 90,00 €

Kinder und Jugendliche
- Junioren: 65,00 €  7 Rennen (+ Bahnrennen Duisburg 31.05.)
- Jugend und Schüler: 34,00 €  8 Rennen (inkl. Bahnrennen Duisburg 31.05.) 

Teams
70,00 €

3. HALLENMEETING LEVERKUSEN 2008

WSC2007.jpgZum diesjährigen Hallenmeeting in Leverkusen am 26.01.2008 fand sich wieder eine Vielzahl an Speedskatern in der Herbert-Grünewald-Halle ein.

Sehr erfreulich war die gute Leistung der Schiedsrichter, die alles bestens im Griff hatten.

Auch das Team der Kölner Roll-Möpse angefangen von dem Kleinsten (Markus Lauf, Schüler B, 1. Platz ) über Lennart Gießing (Schüler A, Platz 2), der unter der Leitung von Trainerin Beate von Fondern immer besser wird, schnitt ein um das andere mal klasse ab.

Spielerischer Einstieg für den Inline-Skate Nachwuchs

THTag088.jpg 

Anfänger oder noch nicht Wettkampf orientierte Kinder treffen sich
Diese Gruppe wird von Patricia Kramer betreut.
Ein spielerischer Einstieg für den Inline-Skate Nachwuchs.

Kinder von 4 bis 10 Jahre

Silvesterlauf in Soest

NASS, KALT aber Erfolgreich,

so lässt sich das Rennen in von Werl nach Soest zusammenfassen.

Siegerehrung_Soest.jpgZum Jahresabschluss machten sich am 31.12. Frank Städele, Sebatian Becker und Jens Kaiser auf den Weg nach Werl, um am diesjährigen Silvesterlauf teilzunehmen. Traditionell findet dort ein 15km Rennen von Werl nach Soest statt. Für Läufer war es bereits die 26. Auflage. Die Skater wurden dort im Jahre 2000 mit ins Programm genommen und sind dort seit dem stetig dabei mit einer Teilnehmerzahl um die 300.

Die Bedingungen waren, kein Regen von oben, dafür aber nasse Strassen und Temperaturen von ca. 3 Grad. Nicht gerade "Skaterfreundlich", aber wer Prezelle und Berlin noch in Erinnerung hatte, für den waren diese Bedingungen eher freundlich.

Inhalt abgleichen