Saisonauftakt 2009 in Berlin

Am 05.04.2009 fand im Zuge des Vattenfall Berliner Halbmarathon das erste Rennen im German Inline Cup 2009 statt. Dies war somit auch der Saisonauftakt 2009 für die Kölner Roll-Möpse.

Die Erwartungen waren bei vielen Teilnehmern hoch, da die Strecke bekanntlich schnelle Zeiten zulässt und das international besetzte Fahrerfeld ebenfalls hervorragende Zeiten garantiert. Außerdem hatte Petrus ein Erbahmen mit den Skatern und pünktlich zum Warmlaufen schob sich die Sonne zwischen den Wolken hervor. So konnte das Rennen bei trockenen Bedingungen pünktlich am Vormittag gestartet werden. Zuerst starteten die Damen, kurz darauf die Herren. Und es wurde ein extrem schnelles Rennen.

Problemloses Speedskaten inmitten einer Landeshauptstadt – ein Traum

SchildSchildEine Speedskating-Piste praktisch im Zentrum einer 4,5-Millionen-Hauptstadt – entdeckt habe ich sie in Santiago de Chile während meiner lange geplanten Südamerikareise.

Die Speedskating-Arena in Santiago befindet sich in unmittelbarer Nähe der Santiago-Arena, eine der größten Sporthalle Südamerikas. Über eine exzellente Nahverkehrs-Infrastruktur in Chiles Hauptstadt ist sie aus allen Teilen der Stadt bestens erreichbar (Metro-Station ‚Parque O’Higgins‘).

3. IHM des SSK Kerpen Skate Express

IHM Kerpen - 04IHM Kerpen - 04Am Samstag, den 14. März, ging es dieses Jahr wieder zum alljährlichen Inlinerhallentunier nach Kerpen.

Der Sonntag fiel wegen zunächst mangelndem Interesse aus. Letztlich nahmen jedoch ca. 140 Skater teil.

Als erstes wurden zwei Stunden lang die Rollgewandtheitsläufe der Schüler- und Jugendklassen durchgeführt. Danach mussten die verschiedenen Altersklassen unterschiedliche Strecken zurücklegen:

Schüler C: 50 m Sprintausscheidung und 1 Runde Massenstart
Schüler B: 50 m Sprintausscheidung und 2 Runden Massenstart
Schüler A: 50 m Sprintausscheidung und 3 Runden Massenstart
Jugend: 100 m Sprintausscheidung und 4 Runden Massenstart

Inline in Colonia abgesagt

Inline in ColoniaInline in ColoniaLiebe Sportler,

auf der Jahreshauptversammlung des SSC Kölner Roll-Möpse 98 e.V. am 06.03.2009 hat die Mitgliederversammlung beschlossen, die Inline Skate Veranstaltung INLINE IN COLONIA 2009, terminiert auf den 31.05.2009, nicht durchzuführen.

Die Veranstaltung wird somit abgesagt.

Die Absage erfolgt aus organisatorischen Gründen. Der SSC Kölner Roll-Möpse sieht sich außerdem nicht im Stande, die hohen sicherheitstechnischen Auflagen einer Straßenveranstaltung und damit die Sicherheit der teilnehmenden Sportler zu erfüllen.

Die Unkosten für die Veranstaltung werden aufgrund der hohen Gebühren und Kosten für den Verein zu einem nicht kalkulierbaren Risiko.

Breitensporttraining am Aschermittwoch

Am Aschermittwoch, den 25. Februar 2009, findet ganz normal das Hallentrainig auf Skates für die Breitensportler und Gäste statt.

Trainingszeiten sind wie gewohnt von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr: Sporthalle Escher Straße 217, 50933 Köln (Ecke Parkgürtel - Berufskolleg gegenüber der Shell-Tankstelle)

Sport ist ohne Spaß nicht möglich

jever.jpgDie Breiten- und Freizeitsportler sind die tragenden Stützen unseres Vereins. Ihrem Engagement z.B. als Helfer bei unserer großen Veranstaltung Inline in Colonia verdanken wir es, dass wir über die notwendigen finanziellen Möglichkeiten verfügen, Jugendliche für unseren Sport ausbilden zu lassen.

Zugleich stellen die Breiten- und Freizeitsportler das Bindeglied dar zwischen Jugendabteilung und Speedbereich. Und es sind inzwischen viele Mitglieder im Verein, die als Breitensportler das Inlineskaten angefangen haben und inzwischen mit großem Engagement als Speedskater an in ganz Deutschland teilnehmen.

Trainingstermine Januar 2009

Trainingstermine Januar 2009

Hallenbelegung Neusserstraße Januar 2009 bis April 2009 (kein Skatetraining)

Mi Wöchnentlich von 19:30 Uhr bis 21:00 UhrTHTag100.jpgTHTag085.jpg


Hallenbelegung Escherstraße Januar 2009

Januar 2009

Mo 12. Jan 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr Jugendtraining Breitensport

Mo 12. Jan 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Jugendtraining Wettkampforientiert

Di 13. Jan 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr Kindertraining

Mi 14. Jan 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Breitensporttraining auf Skates

Mo 19 Jan 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr Jugendtraining Breitensport

Mo 19. Jan 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Jugendtraining Wettkampforientiert

Di 20. Jan 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr Kindertraining

 

Mo 26. Jan 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr Jugendtraining Breitensport

Mo 26. Jan 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Jugendtraining Wettkampforientiert

Di 27. Jan 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr Kindertraining

Mi 28. Jan 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Breitensporttraining auf Skates

Informationen zum Training unter : info [at] koelner-rollmoepse [dot] de

Einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009

weihnachten_weihnachtsmann_1912.jpgAlle Jahre wieder, Weihnachten und Silvester.
Wir stehen da und überlegen uns, was werden wir im nächsten Jahr ändern.
Vorsätze, Gedanken werden hin und her geschoben.
Wenn wir aber ehrlich sind, kommen viele Vorsätze alle Jahre wieder.
Dabei ist im Leben nur Gesundheit und Glück wichtig.
Der Rest kommt, wann es kommen soll.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009

krm_logo.gif

Einen guten Rutsch ins neue Jahr!

weihnachten_weihnachtsmann_1912.jpgJahre wieder, Weihnachten und Silvester.
Wir stehen da und überlegen uns, was werden wir im nächsten Jahr ändern.
Vorsätze, Gedanken werden hin und her geschoben.
Wenn wir aber ehrlich sind, kommen viele Vorsätze alle Jahre wieder.
Dabei ist im Leben nur Gesundheit und Glück wichtig.
Der Rest kommt, wann es kommen soll.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009

krm_logo.gif


ET KÜTT WIE ET KÜTT

koeln_marathon.jpgET KÜTT WIE ET KÜTT

... gemeint ist das Wetter zum diesjährigen Köln Marathon. Nach dem Traum Wetter von Berlin vor einer Woche, hatte Petrus an diesem Wochenende reichlich Nass von oben für den Kölnmarathon parat.

Aber wie heißt es so schön in Kölle: ET HÄTT NOCH IMMER JOT JEJANGE !

Am Vortag konnte noch erfolgreich bei teilweise Sonnenschein das Kinderskaten hinter dem Tanzbrunnen durchgeführt werden. Das Speedteam Köln unterstützte diese Veranstaltung maßgeblich. Es wurden dabei für die Jüngsten bis zu den Junioren interessante Rennen bestritten. Jeder Teilnehmer konnte sich als Sieger fühlen und wurde mit Applaus beim Durchfahren des Zielbogens begleitet. Anschließend gab es Medaillen, Urkunden und Pokale bei der Siegerehrung auf dem Treppchen. Man konnte den Stolz der jungen Skaterinnen und Skater förmlich sehen.

Am Sonntag durften dann die Großen ran auf die Marathondistanz durch die Kölner Innenstadt. Der diesjährige Kölnmarathon war dabei zum einen das Abschlussrennen des German Inline Cup 2008 als auch die Landesmeisterschaft NRW der Altersklassen. Neben zahlreichen Weltcupskatern waren auch Massimiliano Presti und sein Teamkollege und diesjähriger Berlin Marathonsieger Joey Mantia mit am Start. Noch am Donnertag absolvierten Frank Städele und Jens Kaiser bei den beiden einen eintägigen sehr lohnenswerten Technik-Workshop in Darmstadt.

Inhalt abgleichen