Der Speed Skating Club Köln freut sich auf den Sommer 2021. In den Sommerferien setzen wir die Tradition unserer Inline-Skating-Workshops für Kinder ab 6 Jahre und Jugendliche bis 14 Jahre fort. Corona hat uns schon im Vorjahr nicht in die Knie gezwungen; bescherte uns stattdessen sogar eine neue Sommerferien-Rekordbeteiligung. Und auch mit den Workshops der letzten Herbst- sowie in der diesjährigen Osterferien haben wir gezeigt, dass wir in der Lage sind, auf unserer wunderbaren Inline-Skatingbahn verantwortungsbewusst den Gefahren der Corona-Seuche zu trotzen.

Grundlage unsere Planungen für die jeweils einwöchigen Workshops zwischen dem 05. Juli und 06. August 2021 sind die Corona-Schutzvorgaben des Bundes, des Landes NRW, sowie der Stadt Köln mit ihren Ämtern. Die limitierten Teilnehmerzahlen pro Kurs sowie die Trainingsformen werden den behördlichen Vorschriften angepasst.

Unverändert bleibt unsere Zusicherung, allen Teilnehmern im Fall einer Corona bedingten Absage durch die Behörden die gezahlte Teilnehmergebühr komplett oder anteilig (pro Ausfalltag 1/5 der Anmeldegebühr) zu erstatten.

Alle Workshop-Einheiten werden unter freiem Himmel ausschließlich auf unserer Inline-Skatingbahn in der Bezirkssportanlage Weidenpesch durchgeführt. Auch bei Regen – von dem wir hoffen verschont zu bleiben – ist Inline-Skaten kein Problem. Je nach Wettervorhersage muss man nur die richtige Kleidung anziehen bzw. dabei haben. Sollte eine Kurseinheit jedoch wegen extremem Schlechtwetter abgesagt werden müssen, holen wir diese Trainingseinheit bei nächster Gelegenheit nach oder erstatten das Tageshonorar.
In diesem Sommer wird erstmals die tägliche Trainingseinheit 120 Minuten dauern. Damit begründen wir auch die Anpassung unserer Teilnehmergebühr auf 80 EUR pro Person.

Inline-Workshops in den Sommerferien auch 2021

Bei der Zuordnung zu den Kursen Anfänger oder Fortgeschrittene ist nicht das Alter entscheidend. Anfänger müssen noch die Grundfahrtechniken sowie das sichere Skaten und Bremsen erlernen. Bei den Fortgeschrittenen sollten die Grundfahrtechniken bereits vorhanden sein. Im Kurs werden sie dann weiter entwickelt. Hinzu kommen erste Speedskating-Elemente sowie das Erlernen des Überwindens von Hindernissen.

Kurs-Angebote – montags bis freitags:

Kurs 01 Anfänger 05.- 09. Juli 09:00 – 11:00 Uhr – ausgebucht!
Kurs 02 Fortgeschritten 11:00 – 13:00 Uhr – stark nachgefragt!
Kurs 03 Anfänger 13:00 – 15:00 Uhr – ausgebucht!

Kurs 05 Fortgeschritten 12. – 16. Juli 09:00 – 11:00 Uhr – stark nachgefragt!
Kurs 06 Anfänger 11:00 – 13:00 Uhr – ausgebucht!
Kurs 07 Anfänger 13:00 – 15:00 Uhr – (geändert)

Kurs 09 Anfänger 19. – 23. Juli 09:00 – 11:00 Uhr – ausgebucht!
Kurs 10 Fortgeschritten 11:00 – 13:00 Uhr
Kurs 11 Anfänger 13:00 – 15:00 Uhr – ausgebucht!

Kurs 13 Fortgeschritten 26. – 30. Juli 09:00 – 11:00 Uhr
Kurs 14 Anfänger 11:00 – 13:00 Uhr – stark nachgefragt!
Kurs 15 Fortgeschritten 13:00 – 15:00 Uhr

Kurs 17 Anfänger 02.- 06. Aug. 09:00 – 11:00 Uhr- ausgebucht!
Kurs 18 Fortgeschritten 11:00 – 13:00 Uhr
Kurs 19 Anfänger 13:00 – 15:00 Uhr

Die Sportausrüstung:
Eigene, passende Inlineskates – nicht zu klein, aber auch nicht zu groß! Immer mit Helm, Handgelenk-, Knie- und Ellenbogen-Schützer. In Corona-Zeiten dürfen wir keine Materialien ausleihen. Dem Sport und der Witterung angepasste Kleidung. Bei Mädchen: keine Röcke! Jeder Teilnehmer muss ausreichend Trinkwasser mitbringen; keine Säfte oder Limonaden.

Inline-Workshops in den Sommerferien auch 2021

Trainingsort und Erreichbarkeit – siehe Google Maps.XWPX+X9 Köln:
Inline-Speedskatingbahn des SSC Köln in der Bezirkssportanlage Weidenpesch, Scheibenstr. 21a
ÖPNV: Straßenbahnen 12 oder 15 bis Scheibenstraße
Fahrrad/Auto: Zufahrt zum Parkplatz der Bezirkssportanlage direkt neben der großen Feuerwache. Dann 220 Meter Fußweg immer entlang des Zauns der Feuerwache.

Teilnehmergebühr: 80,00 EUR pro Person für 5-Tage-Kurs mit zwei tägl. Trainingsstunden.
Die Zahl der Teilnehmer ist gemäß der CoronaSchVO und des Infektionsschutzgesetzes limitiert. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen. Wir nehmen keine Reservierung vor. Die Vergabe eines Teilnehmerplatzes ist abhängig vom Eingangsdatum der Anmeldegebühr auf dem Vereinskonto des SSC Köln (IBAN 61 3806 0186 6201 5130 12 – Volksbank Köln Bonn eG).
Die Workshops werden in deutscher Sprache abgehalten.


Anmelde- und Info-Flyer siehe Anhang
Anmeldungen können in guter Qualität eingescannt (schlechte Handy-Fotos werden nicht akzeptiert) per Email an
geschaeftsstelle@ssc-koeln.org
oder postalisch geschickt werden an
SSC Köln c/o Hanspeter Detmer
Xantener Str. 134, 50735 Köln

Von HpD